Landkreis Neustadt a.d. Waldnaab Landkreis Neustadt a.d. Waldnaab

Beurkundungen

Bestimmte Erklärungen im Bereich des Familienrechts müssen nach Vorgabe des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) beurkundet werden, um Wirksamkeit zu erlangen:

  • Vaterschafts- und Mutterschaftsanerkennungen
  • Gemeinsames Sorgerecht (Sind die Eltern eines Kindes nicht miteinander verheiratet, kann das gemeinsame Sorgerecht durch Beurkundung erlangt werden)
  • Unterhaltsverpfichtungen (Unterhaltsansprüche von Kindern können per Urkunde rechtsverbindlich geregelt werden)
  • Weitere Urkunden im Familienrecht

Unsere Urkundsperson am Kreisjugendamt hilft gerne in den entsprechenden Fällen weiter.

Bitte vereinbaren Sie telefonisch einen Termin (wochentags, außer Donnerstags von 8 - 14 Uhr) . Dabei kann auch geklärt werden, welche Unterlagen (Geburtsurkunde, Reisepass,...) mitgebracht werden müssen.

Links zu weiterführenden Informationen im BayernPortal:

Beurkundung der Vaterschaftsanerkennung

Beurkundung des Sorgerechts