Landkreis Neustadt a.d. Waldnaab Landkreis Neustadt a.d. Waldnaab

Tourismusförderung

Förderprogramm „Tourismus in Bayern – fit für die Zukunft“
 

Die bayerische Staatsregierung hat das Förderprogramm zur Unterstützung der Tourismuswirtschaft aufgelegt.

Unter nachstehendem Link erhalten Sie alle Informationen:

https://www.stmwi.bayern.de/service/foerderprogramme/sonderprogramm-tourismus/

 

Förderung von E-Ladepunkten
 

Ein Modul dieses Förderprogramms ist die Förderung von E-Lade-Infrastruktur für E-Bikes/Pedelecs und E-KFZ an touristischen Betrieben und Attraktionen in Bayern inkl. des dafür erforderlichen Netzanschlusses.

Die Förderbedingungen sind mit pauschal 1.500 Euro pro Ladepunkt (max. 90% der förderfähigen Kosten) sehr interessant.
Antragsberechtigt sind natürliche und juristische Personen, die im Bereich Tourismus tätig sind, beispielsweise Betreiber von Hotels, Ferienwohnungen, Apartmentbetriebe, Gaststätten und Restaurants, Campingplätze oder touristische Attraktionen.

Die Anträge können ab sofort gestellt werden!

 

Weitere Informationen zur Förderung erhalten Sie unter nachstehendem Link:

https://partner.ostbayern-tourismus.de/2021/09/27/foerderprogramm-tourismus-in-bayern-e-ladepunkte/

 

Fragen zur Förderung von E-Ladepunkten werden unter der Hotline der Bayern Innovativ Tel. +800 0268724 (Mo. bis Do. von 9.00 - 17.00 Uhr, Fr. von 9.00 - 15.00 Uhr) oder per E-Mail kontakt@projettraeger-bayern.de beantwortet.

 

 

Investitionsförderung von Klein- und Kleinstbetrieben
 

Die Förderung adressiert in der ersten Antragsphase ausschließlich und daran anschließend vornehmlich nichtgewerbliche Betriebe mit maximal 25 vermieteten Betten. Die Maßnahmen müssen über Schönheitsreparaturen, die der Gast als selbstverständlich voraussetzt, hinausgehen. Zu den förderfähigen Investitionen zählen insbesondere auch Maßnahmen zur Aufwertung des Innen- und Außenbereichs einschließlich Werbeanlagen, Maßnahmen zur technischen Modernisierung des Betriebs einschließlich Software und die Erstellung von Webseiten, Maßnahmen für die Barrierefreiheit, die Anschaffung von Investitionsgütern und Ersatzbeschaffungen, soweit diese der Modernisierung des Betriebs dienen. Die Förderung ist subsidiär zu anderen Förderungen des Bundes sowie des Freistaates. Die Förderung beträgt bis zu 50 % der zuwendungsfähigen Ausgaben von maximal € 30.000,00.

Für die Antragstellung ist ein Elster Zertifikat oder eine Bayern ID notwendig und diese ist ab sofort möglich.

Weitere Informationen zur Förderprogramm erhalten Sie unter nachstehendem Link:

https://partner.ostbayern-tourismus.de/2021/09/27/foerderprogramm-tourismus-in-bayern-investitionsfoerderung-fuer-klein-und-kleinstbeherbergungsbetriebe/

 

FAQ zur Investitionsförderung:

https://partner.ostbayern-tourismus.de/2021/09/24/faq-zur-investitionsfoerderung-von-klein-und-kleinstbetrieben-im-foerderprogramm-tourismus-in-bayern-fit-fuer-die-zukunft/

 

Anträge für die Besucherstromlenkung werden voraussichtlich erst ab 15. Oktober möglich sein und die Antragstellung für die digitale Barrierefreiheit läuft im regulären Verfahren über die Regierungen.

 

Fragen zur Förderung von Investitionen in Klein- und Kleinstunternehmen sowie zur Besucherstromlenkung können an die Hotline +89 5790-5010 (Mo. bis Fr. von 8.00 - 18.00 Uhr) gerichtet werden.

 

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.