Landkreis Neustadt a.d. Waldnaab Landkreis Neustadt a.d. Waldnaab

Station Pfarrhof Wurz

Der Wurzer Pfarrhof. Ein imposantes Bauwerk, das 1776 bis 1778 nach den Plänen von Phillipp Muttone (Baudirektor des Zisterzienser-Stifts Waldsassen) konstruiert wurde. Leider konnte Muttone den Bau selbst nicht miterleben, da er 1775 starb.

Bis 1803 diente der barocke Bau als Sommersitz der Waldsassener Äbte. Danach wurde er bis 1972 als Pfarrhof genutzt.1973 erwarb die Berliner Ärztin Rita Kielhorn den alten und teilweise stark verfallenen Pfarrhof und rettete ihn somit vor dem Abriss.

Seit 1988 finden nun alljährlich hier die Wurzer Sommerkonzerte statt, mit dem Ziel: „…den kulturellen Austausch in Europa, insbesondere mit unseren unmittelbaren östlichen Nachbarn, grenzüberschreitend zu fördern und einen Beitrag zu leisten, zur Förderung der Kammermusik und zur Förderung von jungen, begabten Musikern.“, so Kielhorn.

Die Wurzer Sommerkonzerte sind inzwischen zum festen Bestandteil der Oberpfälzer Kultur geworden. Die Konzerte werden von ca. 150 - 300 Gästen besucht.

Mehr Infos befinden sich unter:

http://www.wurzersommerkonzerte.de/eingang.php

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.