Landkreis Neustadt a.d. Waldnaab Landkreis Neustadt a.d. Waldnaab

D/CZ - Schüleraustausch 2019

Die deutsch-tschechische Schülergruppe vor dem Museum des Eisernen Vorhangs in Rozvadov

Deutsch-tschechischer Schüleraustausch 2019

Bereits zum 7. Mal trafen sich die Schülerinnen und Schüler der Partnerschulen Sokolov und Neustadt an der Waldnaab zusammen mit zwei Lehrkräften zu einer zweitägigen Sport- und Kulturbegegnung. Der Austausch, bei welchem insgesamt 54 Kinder teilnahmen, fand in diesem Jahr unter dem Thema „Leben hinter dem Eisernen Vorhang“ in Primda/Pfraumberg statt. Die Finanzierung des Projektes wurde zum großen Teil aus EU-Fördermitteln des Ziel ETZ-Programmes zwischen Bayern und Tschechien übernommen. Für die übrigen 15 % der anfallenden Kosten kam der Landkreis Neustadt an der Waldnaab auf. Die jungen Tschechen und Deutschen der 7. Jahrgangsstufen teilten sich in der Outdoor-Schule Primda die Zimmer und verbrachten viele Stunden mit Sportspielen wie Basketball, Florball, Fußball und Tischtennis. Darüber hinaus absolvierten sie in dem weitläufigen Sportzentrum auch ein gemeinsames Fitnesstraining. Damit die Verständigung und das Kennenlernen besser funktionieren, übten die Schüler mit einer zweisprachigen Animateurin spielerisch die gegenseitige Sprache. Der Rückreisenachmitttag war dem Besuch des Grenzmuseums „Eiserner Vorhang“ gewidmet, welches unmittelbar an der Grenze zu Waidhaus liegt. Die Jugendlichen lauschten im Rahmen einer zweisprachigen Führung durch das kleine Museum fasziniert den Schilderungen über deutsch-tschechische Grenzerfahrungen zur Zeit des „Kalten Krieges“ und bekamen ausführliche Antworten auf ihre zahlreichen Fragen.

Das Projekt wurde aus EU-Mitteln des Ziel-ETZ-Programms Freistaat Bayern-Tschechische Republik 2014-2020 (INTERREG V) gefördert, die über den Dispositionsfonds der EUREGIO EGRENSIS ausgereicht werden.