Landkreis Neustadt a.d. Waldnaab Landkreis Neustadt a.d. Waldnaab
Slogan

Anerkennung von Qualifikationen

Haben Sie bereits im Ausland einen Schulabschluss erworben, eine Ausbildung oder ein Studium absolviert? Oder bringen Sie Arbeitserfahrungen im beruflichen Bereich mit? Für bestimmte Tätigkeiten und Bildungswege benötigen Sie die Anerkennung Ihrer Qualifikationen. Bei welchen Berufen das der Fall ist, wie die Anerkennung abläuft, an wen Sie sich wenden müssen und wieviel es kostet, erfahren Sie hier.

Anerkennungsberatung

Hotline "Arbeiten und Leben in Deutschland"

Die Hotline des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge bietet Ihnen eine Erstberatung zur Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse. Sie erreichen die Hotline unter folgender Telefonnummer +49 30-1815-1111 (übliche Kosten ins deutsche Festnetz).

Beratung zur Anerkennung von ausländischen Qualifikationen

Aufgabe der Anerkennungsberatung ist es, die Ratsuchenden individuell zu ihren Möglichkeiten der Anerkennung zu beraten und im Prozess der Anerkennung zu begleiten.

Beratung zu Qualifizierungsmöglichkeiten im Rahmen des Anerkennungsgesetzes


Das Beratungsangebot richtet sich an Personen mit ausländischen Berufs- und Studienabschlüssen. Mit den Qualifizierungen soll der Weg zu einer vollen Anerkennung vorhandener Abschlüsse und einer adäquaten Arbeitsmarktintegration geebnet werden.

Die zrb gGmbH Weiden hat seit dem 01.07.2015 eine solche Qualifizierungsberatungsstelle an der vhs in Weiden eingerichtet.

Jugendmigrationsdienst

Für Personen vom 12. bis 26. Lebensjahr bietet der Jugendmigrationsdienst u.a. Beratung und Unterstützung im Bereich Anerkennung von Zeugnissen und beruflichen Qualifikationen an.

Anerkennungsstellen

Zeugnisanerkennungsstelle (Schulbereich)

Über die Gleichstellung mit dem deutschen Hauptschulabschluss, einem Mittleren Bildungsabschluss ('Realschulabschluss') sowie der allgemeinen oder fachgebundenen Hochschulreife für berufliche Zwecke (z.B. für die Aufnahme einer Berufsausbildung) entscheiden die Zeugnisanerkennungsstellen der Länder.

IHK FOSA (beruflicher Bereich)

Die IHK FOSA (Foreign Skills Approval) ist das bundesweite Kompetenzzentrum deutscher Industrie- und Handelskammern zur Feststellung der Gleichwertigkeit ausländischer Berufsabschlüsse. Sie nimmt Anträge auf Anerkennung entgegen und vergleicht, inwieweit ausländische Berufsqualifikationen mit entsprechenden deutschen Berufsabschlüssen als gleichwertig eingestuft werden können.

HWK Niederbayern-Oberpfalz (beruflicher Bereich)

Bei der Anerkennung beruflicher Qualifikationen im Handwerk ist die Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz die zuständige Stelle, wenn Sie Ihren Wohnsitz im Kammerbezirk Niederbayern-Oberpfalz haben oder künftig dort arbeiten möchten.

Hochschulen (Hochschulbereich)

Die Entscheidung über den Hochschulzugang deutscher, ausländischer oder staatenloser Studienbewerber mit ausländischen Hochschulzugangsqualifikationen liegt bei den Hochschulen. Die Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen (ZAB) gibt Empfehlungen zur Bewertung ausländischer Hochschulzugangsqualifikationen für die Aufnahme eines Studiums in Deutschland heraus.

Informationsquellen

Anerkennung in Deutschland - das Informationsportal der Bundesregierung zur Anerkennung ausländischer Berufsqualifikationen

Auf "Anerkennung in Deutschland" können Personen mit ausländischen Berufsabschlüssen klären, ob sie einen offiziellen „Anerkennungsbescheid“ brauchen, um in ihrem Beruf in Deutschland arbeiten zu können.

Netzwerk Integration durch Qualifizierung

Das bundesweite Förderprogramm "Integration durch Qualifizierung (IQ)" hat das Ziel, die Arbeitsmarktchancen von erwachsenen Migrantinnen und Migranten in Deutschland zu verbessern. Auf der Internetseite finden Sie nähere Informationen und Kontaktstellen vor Ort.

anabin - das Infoportal zu ausländischen Bildungsabschlüssen

anabin stellt Informationen zur Bewertung ausländischer Bildungsnachweise bereit und unterstützt Behörden, Arbeitgeber und Privatpersonen, eine ausländische Qualifikation in das deutsche Bildungssystem einzustufen.

BQ-Portal - das Informationsportal für ausländische Berufsqualifikationen

Das "BQ-Portal" bietet Kammern und Unternehmen eine umfassende online Wissens- und Arbeitsplattform, um ausländische Berufsqualifikationen, denen als Referenzberuf in Deutschland ein bundesrechtlich geregelter dualer Aus- oder Fortbildungsabschluss zugrunde liegt, besser bewerten und einschätzen zu können.

Alle aufklappen