Landkreis Neustadt a.d. Waldnaab Landkreis Neustadt a.d. Waldnaab

Junge Slowaken zu Besuch im Landratsamt

Meldung vom 29.04.2019 Landrat Andreas Meier begrüßte 12 Jugendliche aus Bratislava mit ihren Gastgebern. Mit dabei war der slowakische Begleiter Jan Mayer und Martin Weinzierl vom Gymnasium Eschenbach, das den seit 50 Jahren bestehenden Austausch organisiert.

Junge Slowaken zu Gast im Landratsamt.jpg

Die Gäste lernen vom 26. April bis 4. Mai den Landkreis, die Menschen und unsere Kultur kennen.

Landrat Meier erklärte kurz die historische Schlosskapelle und die Aufgaben des Landratsamtes vom Führerschein, der Abfallbeseitigung bis zur Sachaufwandsträgerschaft für die weiterführenden Schulen, zu denen natürlich auch das Gymnasium Eschenbach gehöre.

Er freue sich immer besonders, wenn junge Menschen aus verschiedenen Ländern zu uns kommen. Dies sei besonders in politisch schwierigen Zeiten wichtig, damit Vorurteile durch persönliches Kennenlernen vermieden oder beseitigt werden. Europapolitik werde oft durch radikale Strömungen beeinflusst und so auch Hass zwischen den Völkern geschürt. Es sei wichtig, die gemeinsame europäische Geschichte zu kennen.

Die anstehende Europawahl sei die wohl wichtigste aller Zeiten. Europa war in den letzten Jahrzehnten nicht nur ein wirtschaftlich wichtiger Faktor, sondern vor allem ein Garant für Frieden und müsse sich entscheiden, ob es weiter zusammenstehen oder auseinanderdriften will.
Er appellierte an die Jugendlichen, sich in der Gesellschaft und Politik zu engagieren.

Auf seine Frage nach den Erwartungen und ersten Eindrücken der Gäste antwortete André: "Meine Erwartungen werden voll erfüllt, die Leute sind sehr nett und die Schule ist viel moderner als unsere!". Ein Schüler aus Eschenbach fand seine Schule dagegen nicht besonders modern. Landrat Meier zeigte sich zuversichtlich, die Digitalisierung auch dort innerhalb von zwei Jahren umsetzen zu können.