Landkreis Neustadt a.d. Waldnaab Landkreis Neustadt a.d. Waldnaab

Ehrung der Quali-Besten 2018

Meldung vom 26.07.2018 Im Schulamtsbezirk Weiden – Neustadt/WN haben dieses Jahr wieder viele Schülerinnen und Schüler den „Quali“ erfolgreich abgeschlossen. Hiervon haben 11 mit einer „1“ vor dem Komma bestanden. Diese wurden am 25. Juli 2018 in der Schlosskapelle des Landratsamtes geehrt.

Quali-Ehrung 2018
Quali-Ehrung 2018

Schulrätin Elisabeth Junkawitsch  zollte den Absolventen Respekt und Hochachtung für diese ganz besondere Leistung.

Sie dankte auch den Lehrkräften und Eltern als Wegbegleiter. Heute sei ein Tag zum Innehalten, bevor sie sich den neuen Zielen und Aufgaben des Lebens stellen. Mit diesem besonderen Abschluss wird es ihnen sicher nicht schwer fallen, ihren Berufswunsch zu verwirklichen.

Landrat Andreas Meier begrüßte die Schülerinnen und Schüler, sowie alle anwesenden Gäste im Prunkraum des Lobkowitzer Schlosses, der Schlosskapelle. Dies alleine zeuge schon davon, wie wichtig man die Ehrung nehme.

Zu den sehr guten Ergebnissen gratulierte Landrat Andreas Meier  nicht nur persönlich, sondern auch im Namen des Landkreises Neustadt a.d. Waldnaab. Auch wenn Jahre des Lernens vorausgegangen sind, sei dies noch kein Schlusspunkt, sondern der Anfang eines Berufslebens oder vielleicht auch eine Zwischenetappe. Für die Verwirklichung der weiteren Ziele wünschte Landrat Andreas Meier  den Schülerinnen und Schülern Durchhaltevermögen, Kraft und gute Wegbegleiter. Als kleine Aufmerksamkeit überreichte er eine Musik-CD.

 Alois Schinabeck, Vertreter der Stadt Weiden, gratulierte auch im Namen von Oberbürgermeister Seggewiß.

Der heutige Anlass darf und soll auch gefeiert werden. Der erreichte Notendurchschnitt beweise, dass die heute ausgezeichneten Schülerinnen und Schüler fleißiger waren als die anderen, darauf  können sie stolz sein.

 Gerhard Hösl, Vorstand der Vereinigten Sparkassen Eschenbach-Neustadt/WN-Vohenstrauß, gratulierte ebenfalls zu dem erreichten Notendurchschnitt und überreichte ein kleines Präsent.

Der Arbeitsmarkt sei derzeit so gut wie nie, mit dem hervorragenden Abschluss haben die Schulabgänger aber alle Chancen, die gesteckten Berufsziele zu erreichen. Den Schülerinnen und Schülern legte er nahe, auch in Zukunft Kontakt zu den Eltern zu halten und deren Rat zu beherzigen. Als weiteren Rat gab er ihnen mit auf den Weg, sich in Geldfragen oder Finanzangelegenheiten an eine örtliche Bank mit einem persönlichen Berater zu wenden.

Folgende Schülerinnen und Schüler wurden geehrt:

Szumilas Aleksander, Luhe-Wildenau

Linke Lena, Weiden

Wolf Johannes, Schirmitz

Fischer Lukas, Mantel

Mois Selina, Püchersreuth

Puff Sebastian, Vohenstrauß

Hoch Philipp, Floß

Koller Toni, Mantel

Kick Angelika, Pleystein

Kohlzeier Katharina, Pressath

Breitsprecher Milena, Oberbibrach-Vorbach