Landkreis Neustadt a.d. Waldnaab Landkreis Neustadt a.d. Waldnaab

Beitrag zur Mobilitätswende

Meldung vom 12.06.2019 Projektmanager Dr. Sören Patzack von der Firma BET freute sich das druckfrische E-Mobilitätskonzept an Landrat Andreas Meier sowie Barbara Mädl und Stefan Härtl vom Sachgebiet „Kreisentwicklung und Wirtschaftsförderung“ übergeben zu können.

Elektromobilitätskonzept

Im  Landkreis NEW sei die E-Ladestruktur im Vergleich zum Bundesdurchschnitt schon gut ausgebaut, bescheinigte Patzack.

Die Akzeptanz von E-Mobilität und erneuerbaren Energien durch die Bevölkerung hänge entscheidend von der Ladeinfrastruktur ab, ist Landrat Meier überzeugt. Damit das Ladenetz sinnvoll weiter ausgebaut werden kann und auch andere Handlungsfelder beleuchtet werden, erstellte die Aachener Firma BET im Auftrag des Landkreises das vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur geförderte Konzept. Im Rahmen von Befragungen und Workshops in Zusammenarbeit mit den Gemeinden wurden dabei  insgesamt acht Handlungsfelder untersucht, u.a. Car-Sharing, ÖPNV, Pedelecs. Anschließend wurde eine „Aufgabenliste“ mit  16 konkreten Empfehlungen für die nächsten Jahre erstellt und diese zeitlich priorisiert.

Hier finden Sie das komplette E-Mobilitätskonzept des Landkreises Neustadt a.d. Waldnaab.

Unabhängig vom Mobilitätskonzept beschaffte sich der Landkreis kürzlich bereits ein E-Auto als Dienstfahrzeug sowie zwei E-Bikes.