Landkreis Neustadt a.d. Waldnaab Landkreis Neustadt a.d. Waldnaab
Slogan

27 neue Lehramtsantwärter/innen vereidigt

Meldung vom 10.09.2018 Insgesamt 27 Lehramtsanwärter/innen und Nachqualifizierte für die Grund-, Mittel- und Förderschulen im Landkreis Neustadt/WN und der Stadt Weiden wurden heute in der Lobkowitzer Schlosskapelle des Landratsamtes vereidigt.

Die neuen Lehramtsanwärter/innen 2018

Im feierlichen Rahmen ernannten Landrat Andreas Meier, Oberbürgermeister Kurt Seggewiß und die fachliche Leiterin des Staatlichen Schulamtes Christine Söllner die jungen Leute zu Beamten auf Widerruf.
 
Vorher wurden die angehenden Lehrkräfte über ihre neuen Rechte und Pflichten aufgeklärt. Schließlich schenken ihnen Eltern und der Staat großes Vertrauen und übertragen ihnen die Verantwortung für unsere Kinder, so Söllner. Schulrätin Elisabeth Junkawitsch zitierte Steve Jobs "Tue nur, was du wirklich liebst!" und "Beherrsche deine Botschaft!".
 
Landrat Meier betonte die große Verantwortung, Kinder zu unterrichten. Es gehe nicht nur um Wissensvermittlung, sondern manchmal müssen auch Erziehungsdefizite ausgeglichen werden, Umgangsformen und Respekt gelehrt werden. Es sei aber etwas Großartiges, mit "kleinen Menschen" umzugehen. Wenn viele mit der Gegenwart unzufrieden seien, müsse in der Schule auch der Grundstein für eine bessere Zukunft gelegt werden.
 
Oberbürgermeister Seggewiß, der im "früheren Leben" Beruftsberater war, gab zu Bedenken, dass man gerade in den Grund-, Mittel- und Förderschulen den engsten Kontakt zu den Schüler/innen habe.
 
Seminarrektor Nikolaus Kühnhackl riet zu festen Ritualen, damit die Laufbahn nicht zum Hamsterrad werde. Die Seminarlehrer stünden den Neulingen stets gerne mit Rat und Tat zu Seite.
 
Auch Personalratsvorsitzende Elisabeth Graßler begrüßte die neuen Kollengen/innen mit offenen Armen: Wir brauchen euch!