Landkreis Neustadt a.d. Waldnaab Landkreis Neustadt a.d. Waldnaab

1.500 EUR für Musikinitiative Vohenstrauß e. V.

Meldung vom 04.11.2019 Zu einem erfreulichen Termin hatte Landrat Andras Meier am 04.11.2019 in sein Dienstzimmer eingeladen. Gemeinsam mit dem Vorstandsvorsitzenden der Vereinigten Sparkassen Eschenbach, Neustadt und Vohenstrauß Josef Pflaum händigte er an Paul Hüttl, den stellvertretenden Vorsitzenden der Musikinitiative Vohenstrauß e. V. einen Spendenscheck über 1.500 € aus.

von links: Landrat Andreas Meier, stv. Vorsitzender der Musikinitiative Vohenstrauß e.V. Paul Hüttl und Vorstandsvorsitzender der Vereinigten Sparkassen ESB, NEW und VOH Josef Pflaum
Spendenübergabe an Musikinitiative Vohenstrauß e.V. am 04.11.2019

Landrat Andreas Meier hob vor allem das breit gefächerte Engagement der Musikinitiative Vohenstrauß, auch für Unkonventionelles hervor. Junge Leute für das Thema Musik zu faszinieren sei sehr wichtig, anderenfalls würde ein großer Teil unserer Kultur verloren gehen. Er freute sich, dass mit dieser nicht alltäglichen Spende dieses ehrenamtliche Engagement, welches heutzutage keinesfalls mehr selbstverständlich sei, unterstützt werden könne.

Vorstandsvorsitzender Josef Pflaum verwies auf die bescheidenen Anfänge der Musikinitiative Vohenstrauß e.V. vor etwa elf Jahren und würdigte besonders, dass der Verein mittlerweile nicht nur in Vohenstrauß, sondern weit über die Landkreisgrenzen hinaus bekannt sei. Es sei vor allem die Vielfalt des Vereins, wie ein „bunter Blumenstrauß“ von jungen Leuten, gemeinsam mit alteingesessenen Musikern. Für dieses Engagement dankte Pflaum der Musikinitiative Vohenstrauß e. V. und wünschte für die Zukunft ein „weiter so“.

Paul Hüttl, stellvertretender Vorsitzender der etwa 80 Mitglieder zählenden Musikinitiative Vohenstrauß e. V. nahm die Spende mit großer Freude an und berichtete, dass mit dem Geld eine neue Beschallungsanlage angeschafft werde. Mit einer eigenen Anlage sei man wesentlich flexibler und könne viel spontaner Veranstaltungen ausrichten.

Mit 27 Einzelveranstaltungen im ausklingenden Jahr sei ein neuer Höhepunkt in der Vereinsgeschichte aufgestellt worden, so Hüttl. Dabei entfielen allein 9 auf die Konzertreihe im „Friedrich“ in Vohenstrauß. Weitere Veranstaltungen waren beispielsweise das Kinderferienprogramm oder das Young Talents Project, bei dem eine neue Band gecastet werde.

Hüttl gewährte auch einen kurzen Ausblick ins kommende Jahr. So werde unter anderem die Konzertreihe im „Friedrich“ fortgesetzt, aber auch das Young Talents Project, wo sich die dabei neu gefundene Band vorstellen werde.