Landkreis Neustadt a.d. Waldnaab Landkreis Neustadt a.d. Waldnaab

Weiterbildung für Hebammen und Kinderkrankenschwestern

Meldung vom 02.10.2018 Vom ZBFS wurde der Termin für einen neuen Weiterbildungskurs in Nürnberg bekannt gegeben

KoKi-Ente "Agathe"

Seit einigen Jahren gibt es für Hebammen und Kinderkrankenschwestern die Möglichkeit sich zur Gesundheitsfachkraft in den Frühen Hilfen weiterbilden zu lassen. Über das Nationale Zentrum Frühe Hilfen (NZFH) wurde auch für diese Berufsgruppe ein Kompetenzprofil erarbeitet.

Die Familienhebammen oder Familien-Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerinnen können dann im Rahmen der Frühen Hilfen zur Anleitung und Unterstützung von Schwangeren oder Familien mit Kindern von 0-3 Jahren in besonderen Lebenslagen eingesetzt werden.


Mittlerweile stehen den KoKis der Nordoberpfalz mehrere Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerinnen (Kinderkrankenschwestern) für Einsätze in Familien auf Honorarbasis zur Verfügung, die sich bereits in der Weiterbildung zur Familien-Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin (FGKiKP) befinden. Wir sind aber immer auf der Suche nach neuen motivierten Fachkräften.

Was?

Weiterbildung für Hebammen / Entbindungspfleger sowie Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerinnen / -pfleger im Rahmen der „Bundesinitiative Netzwerke Frühe Hilfen“ Qualifizierung der Gesundheitsberufe im Kontext Frühe Hilfen

Wo?

Fortbildungsort ist Nürnberg

Dauer?

Termine der Nürnberger Weiterbildung: (Caritas-Pirckheimer-Haus)

Beginn: 07.10.2019    Abschluss: 10.02.2021

Kurstermine?

Auftaktveranstaltung: 12.03.2019

Modul 1: 07.10.2019 – 10.10.2019

Modul 2: 16.12.2019 – 18.12.2019

Modul 3: 29.01.2020 – 31.01.2020

Modul 4: 25.03.2020 – 27.03.2020

Modul 5: 13.05.2020 – 15.05.2020

Modul 6: 08.07.2020 – 10.07.2020

Modul 7: 16.09.2020 – 18.09.2020

Modul 8: 24.11.2020 – 27.11.2020

Prüfung: 10.02.2021

(Unterricht jeweils täglich von 9:00 – 18:15 Uhr)

Für wen?

Teilnahmeberechtigt sind alle staatlich examinierten Hebammen / Entbindungspfleger mit mindestens zweijähriger freiberuflicher Tätigkeit sowie Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerinnen / -pfleger mit mindestens zweijähriger Berufserfahrung mit der Zielgruppe „Kinder im Alter bis 3 Jahren“, die ein gültiges Examen vorweisen können (siehe Anmeldeformular). Eine Auswahl der jeweiligen TeilnehmerInnen für die Veranstaltungen müssen wir uns deshalb in Zweifelsfällen vorbehalten, wofür wir um Verständnis bitten. Nicht berücksichtigt werden Anmeldungen von Gesundheits- und Krankenpflegerinnen / -pflegern

Wie?

Bei Interesse an der Weiterbildung melden Sie sich bei ihrer zuständigen KoKi. Die Teilnahme am Kurs ist bei Anmeldung über die KoKi kostenfrei!!